„Gesundheit, Spirit, Heilen“ - Mix am Mittwoch
81284
single,single-post,postid-81284,single-format-standard,edgt-core-1.1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor child-child-ver-1.0.0,vigor-ver-1.8.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,fade_push_text_top,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
TouchLife_1

„Gesundheit, Spirit, Heilen“

14. Hofheimer Grenzenlos-Messe vom 15. bis zum 17. September: GuteTage für Körper, Geist und Seele

Wie wir uns und unseren Körper in der hektischen und schnelllebigen Zeit besser in die Balance bringen, entspannter und harmonischer miteinander umgehen können – das ist eines der Hauptthemen bei der 14. Hofheimer Grenzenlos-Messe „Gesundheit, Spirit, Heilen“ vom 15. bis 17. September in der Stadthalle.

Mit rund 140 Ausstellern zählt die Grenzenlos-Messe in der Kreisstadt mit zu den beliebtesten ihrer Art in ganz Deutschland. Dabei ist das, was Aussteller an ihren Ständen und im Rahmenprogramm zeigen, weit mehr als eine Messe: Für drei Tage kommen Künstler, Therapeuten, Heiler, Lebenslehrer, Schamanen und Visionäre aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz in die Hofheimer Stadthalle, verleihen dem Event den Flair eines Festivals wie auch einen gewissen Kongresscharakter.

Leder Frank_MassageInspirieren und begeistern

Alle Anbieter möchten die Besucher mit ihren Präsentationen, Vorträgen, Workshops, Live-Konzerten und Mitmach-Aktionen für ganzheitliche Gesundheits-, Lebens- und Betrachtungsweisen
inspirieren und begeistern. Themen aus Naturheilpraxen,Wellness- und Entspannungsangebote stehen ebenso im Mittelpunkt wie Beratungen und Coachings bei Sinn- und Lebenskrisen.

Spirituelle Malerei

Naturkosmetik und Pflegeprodukte, spirituelle Malerei, ergänzt mit berührender „Seelenmusik“, und auch das, was man als „Esoterik“ bezeichnet, wie Kartenlegen und Aura-Fotografie, hat auf der „Grenzenlos“ seinen Platz. Die in Hofheim beheimatete TouchLife-Schule zählt seit vielen Jahren zu den Stammausstellern und ist auch diesmal auf der Bühne im Großen Saal mit ihrer „Erlebniswelt“ präsent.
Das Untergeschoss verwandelt das SimLife-Institut aus Bad Soden in eine einzige große Wellness- und Entspannungslounge – mit Massagen, YogaZentrumMainTaunusbesonderen Tees und Angeboten für die äußere wie für die innere Schönheit.

Besonderer Experte

Mit dem Schweizer Musikprofessor Markus Wüest als Handleser kommt ein besonderer Experte für Persönlichkeitsentwicklung Potenzialanalyse erstmals nach Hofheim. Nach ihrem großen Erfolg im vergangenen Jahr sind auch diesmal ONITANI – ebenfalls aus der Schweiz – wieder dabei. ONITANI – das sind Bettina und Tino Mosco-Schütz, die mit Flöte, Syntheziser und einem ganz besonderen Gesang in ihrem Konzert für Gänsehautmomente sorgen. „Seelenmusik“ nennen Dennis Raach (mit klassischer Gesangsausbildung), die Pianistin Ruth Langhans, Anja Perlik und Vincenzo Ribaudo ihre berührenden Melodien.

Neben dem Team des Hallenrestaurants Beef’n’Beer sorgt Wolfgang Annen mit seiner Firma Govinda’s aus dem rheinland-pfälzischen Abentheuer auch diesmal mit vegetarisch-ayurvedischem Essen für das leibliche Wohl der Messebesucher. Schon fast zum Inventar der Hofheimer „Grenzenlos“ gehörenWalter Lübeck, Seminarleiter und Bestsellerautor (Reiki, Gesundheitsratgeber), der Heiler Christos Drossinakis aus Frankfurt-Höchst sowie Ute Müller-Eisenlohr und Jörg Fassl, zwei Experten für die Arbeit mit Gongs und Klangschalen, beide aus der Pfalz.
Der Bereich „Spirituelle Kunst“ ist vertreten durch die Malerinnen Renate Baumeister aus Bad Hönningen, Ines Denk, Maintal, und Irma Streck, Ebersberg/Bayern.

Seit mehreren Jahren in der Stadthalle als Aussteller und Referenten dabei: die Heilpraktikerinnen Ingrid Brombacher aus Wiesbaden, Eva-Bettina Jacobs (Schmitten), Anna-Katharina Heinrich (Frankfurt) und Anne Biesdorf (Hofheim).

Bei der großen Themenvielfalt ist es verständlich, dass diese Erlebnis-Messe in der Kreisstadt am Taunus seit Jahren so etwas wie einen Impulsgeber auf der Suche nach mehr Gesundheit, Wohlbefinden und dem ganz persönlichen Lebensglück verkörpert. Und dass alles auf nicht unbedingt „normalen“ Wegen, wie es eine Zeitung aus der Region schon einmal beschrieb.

Jenseits der SchulmedizinTaoHealingCenter

„Pfade jenseits der Schulmedizin“ – so wurde die Veranstaltung vor Jahren auch schon mal betitelt. Inzwischen wurde, so Veranstalter Roland Häke, „aus dem einen oder anderen Pfad ein gut begehbarer und für manche Menschen durchaus heilsamer Weg.“ Häke selbst ist in Hofheim insgesamt zum vierzigsten Mal als Veranstalter für eine „Grenzenlos“ tätig, vierzehn Messen am Taunus stehen bislang in dieser Reihe.

Messe-Öffnungszeiten:
15. September, 14-19 Uhr.
16. September, 9.30-19 Uhr.
17. September, 9.30-18 Uhr.
Tageskarte: 10 Euro/ermäßigt 8 Euro.

Alle Infos mit Programm auf
Dennis Raachwww.MesseHofheim.de