Kleine Schatzkisten selbst machen - Mix am Mittwoch
79577
single,single-post,postid-79577,single-format-standard,edgt-core-1.1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor child-child-ver-1.0.0,vigor-ver-1.8.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,fade_push_text_top,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
Exif_JPEG_420

Kleine Schatzkisten selbst machen

Hedi Vartensen

Wer kennt das nicht:  Steine und Muscheln vom letzten Urlaub, Ketten, Ringe usw oder andere Kleinigkeiten müssen gut verstaut werden. Doch schöne Schachteln sind nicht gerade preisgünstig. So kam ich auf die Idee aus dekorativen Pralinenschachteln selbst kleine Schatzkisten zu machen. Besonders schicke Stücke belasse ich in ihrer Originalform, andere beklebe ich zum Beispiel mit Urlaubsfotos oder beschrifte sie. So weiß ich von außen immer, welcher „Schatz“ sich darin verbirgt.