Schädlingsbefall bei Buchsbäumen - Mix am Mittwoch
79345
single,single-post,postid-79345,single-format-standard,edgt-core-1.1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor child-child-ver-1.0.0,vigor-ver-1.8.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,fade_push_text_top,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
schädlking

Schädlingsbefall bei Buchsbäumen

Peter Frantens

Als wir in diesem Jahr von unserer Urlaubsreise zurück kamen, traf uns fast der Schlag. Drei Wochen waren wir nicht da und wo vorher nichts zu sehen war, waren plötzlich alle unsere Jahrzehnte alten Buchsbäume angegriffen. Raupen waren nicht zu sehen , aber die weißen Falter flogen aus jedem Buchsbaum und durch den ganzen Garten. Für das Spritzen oder sonstige Rettungsversuche war es leider schon zu spät, wie uns ein Gartenfachmann erklärte. So blieb uns nichts anderes übrig, als die befallenen Pflanzen auszugraben und zu entsorgen. Letzeres erwies sich als schwierig, da nur bestimmte Wertstoffhöfe die befallenen Bäume annehmen.