Schwaches Herz - Mix am Mittwoch
82848
single,single-post,postid-82848,single-format-standard,edgt-core-1.1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor child-child-ver-1.0.0,vigor-ver-1.8.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,fade_push_text_top,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
Sport an der frischen Luft: Bei einer Herzschwäche empfehlen sich körperliche Aktivitäten mit viel Bewegung bei vergleichsweise geringem Kraftaufwand wie zum Beispiel Nordic Walking.

Schwaches Herz

So erkennen Sie die ersten Warnzeichen

Wer oft müde und abgespannt ist und schon bei kleinster Anstrengung außer Atem kommt, der sollte diese Symptome ernst nehmen. In Deutschland leiden nach Schätzungen von Experten zwei bis drei Millionen Menschen an einer Herzschwäche. Jährlich werden über 444 000 Patienten mit dieser Erkrankung in ein Krankenhaus eingeliefert, rund 45 000 sterben daran. Um so wichtiger ist Aufklärung.

„Viele herzkranke Menschen kennen weder die Ursachen der Herzschwäche noch die krankheitstypischen Warnzeichen, mit denen sie sich bemerkbar macht. Besonders sie sind gefährdet, schleichend eine Herzschwäche zu bekommen“, betont der Herzspezialist Prof. Dr. med. Thomas Meinertz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Herzstiftung.

Deswegen veranstaltet die Herzstiftung noch bis zum 30. November die bundesweiten Herzwochen und informiert unter anderem über Ursachen, Diagnose sowie Therapie und Vorbeugung.

Die chronische Herzschwäche führt dazu, dass das Herz nicht mehr in der Lage ist, den Körper ausreichend mit Blut und damit mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen. Nicht nur das Herz selbst, auch andere Organe wie Gehirn, Nieren oder Muskeln werden in Mitleidenschaft gezogen. Es kommt zu Beschwerden wie Atemnot, Leistungsschwäche und Flüssigkeitseinlagerungen in den Beinen und Knöcheln. Im fortgeschrittenen Stadium kann Herzschwäche zu massiven Beschwerden führen.

Die Herzwochen stehen unter dem Motto „Das schwache Herz“ und richten sich an alle, die sich für das Thema Herzschwäche interessieren. Es gibt bundesweit über 1000 Veranstaltungen. Termine können unter www.herzstiftung.de /herzwochen.html abgerufen werden.