Wo ist’s am schönsten? - Mix am Mittwoch
88688
post-template-default,single,single-post,postid-88688,single-format-standard,edgt-core-1.1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor child-child-ver-1.0.0,vigor-ver-1.8.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,fade_push_text_top,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Wo ist’s am schönsten?

Einfach Tipp einschicken und Grillset im Wert von 450 Euro gewinnen

 

Heiß, heißer, Hessen! Doch statt zu stöhnen und zu jammern, fragt Mix nun seine Leser: Welches sind Ihre Lieblingsplätze in Frankfurt und dem Taunus nach Feierabend oder am Wochenende? Wo weht ein kühles Lüftchen, wo gibt es die besten Cocktails und wo lässt sich das warme Sommerwetter am besten ertragen? Schreiben Sie uns – am besten mit einem Foto – an los@mixammittwoch.de, Stichwort: Tipp.
Ihr Einsatz soll sich lohnen: Unter allen Teilnehmern wird nach dem Zufallsprinzip ein Gewinner ausgelost, der ein ultimatives Grillset im Wert von 450 Euro erhält.

 

Grill-Fans aufgepasst! Wenn die Outdoor-Saison mit warmen Sonnenstrahlen und langen Abenden ins Freie lockt, darf eines nicht fehlen: die perfekte Ausstattung für eine Grillparty mit Freunden oder der Familie.
Die gibt es jetzt von Krombacher Radler zu gewinnen. Mit im Paket: der kompakte und leistungsstarke Gas-Kugelgrill „Kensington 480 G“ von Outdoorchef. Topmodern und mit vielen Funktionen ausgestattet, ist er ein praktischer Begleiter für die Grill-Saison. Und sind Würstchen & Co. erst einmal auf dem Rost, ist es Zeit zum Anstoßen. Mit einem kühlen Krombacher Radler, das mit seinem feinherben Pilsgeschmack und spritziger Zitronenlimonade ein tolles erfrischendes Geschmackserlebnis ist und natürlich mit zum Paket gehört. Da sagen wir: Auf ins Grill-Vergnügen!
Mix verlost ein solches Set unter allen, die bis zum 13. August 2018 ihren Lieblingsplatz in Frankfurt oder dem Taunus per Mail an los@mixammittwoch.de senden (siehe Seite 1). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mehr Infos zum Krombacher Radler und allen anderen Krombacher Produkten gibt es auch im Internet unter dem Link www.krombacher.de.