Zum Waldbaden in den Taunus - Mix am Mittwoch
85204
post-template-default,single,single-post,postid-85204,single-format-standard,edgt-core-1.1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor child-child-ver-1.0.0,vigor-ver-1.8.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,fade_push_text_top,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Zum Waldbaden in den Taunus

Taunus

Naturpark Taunus bietet rund 80 Wanderungen in seinem neuen Veranstaltungskalender an

Lust, in Waldluft zu baden, die Magie der „Blauen Stunde“ zu erleben oder einem Falkner bei der Arbeit über die Schulter zu schauen? Dann lohnt der Blick in den neuen Veranstaltungskalender des Naturpark Taunus.

Darin laden rund 80 Wanderungen dazu ein, das Mittelgebirge auf spannende und auch ungewöhnliche Weise zu entdecken. So können sich die Teilnehmer der kulinarischen Wanderung „Wilder Taunus“ am 14. Oktober nicht nur auf Waidmanns Spuren begeben, sondern die Tour auch mit einem dreigängigen Menü beenden. Bei anderen Veranstaltungen stehen z. B. Schnapsverköstigungen, das Herstellen von Kräuterbutter oder das Sammeln von Pilzen auf dem Programm.
Themenwoche
Die diesjährige Themenwoche (10. bis 17. August) beschäftigt sich mit der größten Eulenart Europas, dem Uhu. Neben einem Vortrag und mehreren Wanderungen haben auch Schulklassen die Möglichkeit, den Uhu bei individuell geführten Touren um das Taunus-Informationszentrum zu entdecken.
Krimitouren und Klassiker
Neu im Programm sind Kriminaltouren. Bücherfans können sich auf Krimifährte durch den Taunus begeben und kurze Lesungen auf der Strecke genießen (Termine: 14. und 28. Oktober). Doch auch die beliebten Klassiker wie die 24-Stunden-Wanderung (1. und 2. Juni) sowie der 16. Weiltalweg-Landschaftsmarathon am 22. April stehen in diesem Jahr im Naturpark Taunus an. Zudem geht es nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr erneut ein Wochenende lang auf gemeinsame Wanderung quer durch den Naturpark (6. bis 7. Oktober).
Weitere Highlights: die Eröffnungswanderung mit Verpflegung am 8. April, der Hessische Wandertag am 27. Mai mit Imbiss an der Landsteiner Kirchenruine sowie eine Fahrt nach Slowenien in den Nationalpark Triglav. Mit Letzterem pflegt der Naturpark Taunus eine 30-jährige Partnerschaft, ein Jubiläum, das mit einer viertägigen Exkursion vom 23. bis 26. August begangen wird.
Wer sich schließlich sein eigenes Stück Naturpark erstellen will, hat dazu im Dioramen-Workshop am 24. November die Möglichkeit. Das eintägige Seminar wird im Taunus-Informationszentrum veranstaltet.
Download
Der Veranstaltungskalender 2018 steht als Download unter https://naturpark-taunus.de/files/NP_Veranstaltungen_2018_20180218.pdf. Auch ist er im Taunus-Informationszentrum in Oberursel zu haben sowie an verschiedenen Info-Büros im Naturpark-Gebiet. red

Weitere Informationen zum Naturpark unter Telefon (0 61 71) 97 90 70 oder unter www.naturpark-taunus.de